Trojaner German.Wiper löscht Daten

news_24

Wie der CERT-Bund mitteilt, versenden Angreifer aktuell gefälschte Bewerbungen. Nach dem Öffnen des Anhangs werden die Daten jedoch nicht verschlüsselt, sondern gelöscht. Die Dateien werden zwar noch mit Dateinamen und entsprechender Dateigröße dargestellt, jedoch ist der ursprüngliche Inhalt nicht mehr vorhanden.

Zwar fordern die Angreifer zu einer Zahlung auf, um die vermeintlich verschlüsselten Dateien wieder zu entschlüsseln, dies ist jedoch nicht mehr möglich.

Um die Daten wiederherzustellen, hilft nur das eigens erstellte Backup. Somit stellt sich wieder dar, dass man ohne ein sicheres Backupkonzept seine Daten für immer verlieren kann. Denn die Trojaner verschlüsseln oder löschen auch die Backups!

Alle News

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen